#KoblenzMeetsKoeln - Koblenz (und Umgebung) im Quadrat #2

Vor fast zwei Jahren bin ich nach Koblenz gezogen, ohne eine genaue Vorstellung von dieser Stadt zu haben. Wenn ich heute zurückblicke, dann war diese, damals aus einem Bauchgefühl heraus getroffene, Entscheidung ein echter Glücksfall. Je länger ich hier lebe, desto größer wird meine Zuneigung zu den kleinen Cafés, den umliegenden Wäldern, den liebevoll gestalteten Häusern, den verwinkelten Gassen, den Uferpromenaden ...

– ach kommt einfach selbst mal vorbei und schaut es euch an 😉

Am Samstag hatte ich beim zweiten Koblenzer Instagramtreffen die Gelegenheit, die touristischen Highlights meiner Heimatstadt noch einmal gemeinsam mit anderen fotobegeisterten Menschen aus Koblenz, Köln und Frankfurt zu erkunden und zu erleben. Weil ich bereits beim ersten InstaMeet im September 2015 so viele interessante Fotografinnen und Fotografen kennengelernt, tolle Gespräche geführt und neue Ecken in Koblenz entdeckt habe, war schnell klar, dass ich auch bei diesem Mal unbedingt dabei sein wollte. Ich freue mich sehr, dass es geklappt hat. 😊

 

Unser Fotowalk führte uns von der märchenhaft schönen Burg Eltz, die es Dank zahlreicher Posts bei Instagram, bereits zu einiger Berühmtheit gebracht hat, durch die Koblenzer Stadtbibliothek und die Altstadt schließlich zur Festung Ehrenbreitstein.

 

Vielen Dank an die Organisatoren Sandra Bruhns, die ihr bei Instagram unter @rhinestagram findet, Michaela Kruse, die ihre Fotos bei Instagram unter @lailie veröffentlicht, und Moritz Meyer, den die Koblenzer vielleicht bereits als @Burgenblogger kennen.

@lailie und @wundersee
@lailie und @wundersee
@unamarinella
@unamarinella
@wundersee und @lailie (c) Salomé Weber
@wundersee und @lailie
Auf dem Weg durch die Altstadt darf ein Foto vom Koblenzer Schängel natürlich nicht fehlen. (c) Salomé Weber
@rastastaette ❤

Link Tipps:

Einen schönen Beitrag zur Relevanz der Foto-Plattform im Hinblick auf Chancen für das Tourismus-Marketing findet ihr beim Burgenblogger. Eine subjektive Auswahl der schönsten Fotos des Fotowalks hat Annika Hillig für PICKMOTION zusammengestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wonda Iversen (Samstag, 04 Februar 2017 21:13)


    An impressive share! I've just forwarded this onto a co-worker who was conducting a little homework on this. And he in fact ordered me lunch because I stumbled upon it for him... lol. So allow me to reword this.... Thank YOU for the meal!! But yeah, thanks for spending time to talk about this subject here on your site.