Schottland: Highlands und Isle of Skye

Erster Fotostopp in Glen Coe, einem Tal in den schottischen Highlands, das unverkennbar als Filmkulisse für den Bond Film "Skyfall" diente.  (c) Salomé Weber
Erster Fotostopp in Glen Coe, einem Tal in den schottischen Highlands, das unverkennbar als Filmkulisse für den Bond Film "Skyfall" diente. (c) Salomé Weber
Eilean Donan Castle. (c) Salomé Weber
Das Eilean Donan Castle liegt etwa zwei Stunden nördlich von Glen Coe. Das Schloss wurde im 13. Jahrhundert erbaut. (c) Salomé Weber
Highlands Schottland (c) Salomé Weber
Wasser gehört zu den prägendsten Elementen der schottischen Highlands. (c) Salomé Weber
Bei einer Wanderung durch die Highlands sollte man deshalb auf jeden Fall eine Regenjacke und wasserfeste Schuhe mitnehmen. (c) Salomé Weber
Bei einer Wanderung durch die Highlands sollte man deshalb auf jeden Fall eine Regenjacke und wasserfeste Schuhe mitnehmen. (c) Salomé Weber
Auch Schafe sind in Schottland keine Seltenheit. 50 Prozent der landfläche Schottlands werden als Weideflächen genutzt.  (c) Salomé Weber
Auch Schafe sind in Schottland keine Seltenheit. 50 Prozent der landfläche Schottlands werden als Weideflächen genutzt. (c) Salomé Weber
Einsamer Strand (vermutlich, weil kalt und Regen) in Helmsdale im Nordosten Schottlands. (c) Salomé Weber
Einsamer Strand (vermutlich, weil kalt und Regen) in Helmsdale im Nordosten Schottlands. (c) Salomé Weber
Fotostopp Nummer 2 beim Old Man of Storr auf der Isle of Skye. (c) Salomé Weber
Eine der beeinduckendsten Sehenswürdigkeiten auf der der Isle of Skye ist der Old Man of Storr. Eine gigantische Felsnadel, die 48 Meter in die Höhe ragt. (c) Salomé Weber

Glamping in Schottland

Glamping bei Stirling im Westen von Schottland. (c) Salomé Weber
Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung: Einmal wie Peter Lustig im Bauwagen leben oder zumindest übernachten. Glamping bei Stirling im Westen von Schottland. (c) Salomé Weber